Willkommen Zeltlager 2019 Über uns Geschichte Spenden Kontakt Intern
Freitag, 17Uhr: Ein Teil der Betreuer befindet sich schon auf dem Platz und baut jetzt die Zelte auf.
Aufbau
Samstag, 20:30Uhr: Heute Nachmittag um 16:30Uhr sind alle Kinder wohlbehalten in Nordhorn angekommen.
Nachdem wir das Gewitter gut überstanden und zu Abend gegessen haben, wurden die Zelte eingerichtet. Außerdem haben wir unser Banner gestaltet.
BannerKlein BannerGroß
Zelte Kennlernspiele
Zum Abschluss des Tages spielen wir einige Kennlernspiele.
Sonntag, 21:30Uhr: In Nordhorn besuchten wir am Morgen den Gottesdienst.
Frühstück Gottesdienst
Am Nachmittag hieß es beim Siedler-Spiel: Welche Gruppe kann am besten handeln?
Siedler-Spiel
Der Abend endet mit Spielen am Lagerfeuer.
Lagerfeuer1 Lagerfeuer2
Montag, 9:30Uhr: Zum Beginn der Woche starten alle 6 Gruppen auf den traditionsreichen Hayk.
Wenn wir am Dienstag Nachmittag zurück auf dem Zeltplatz sind, geht es mit diesem Tagebuch weiter.
Hayk
Dienstag, 21Uhr: Nachdem alle Gruppen bei zwei Tagen mit gutem Wanderwetter vom Platz weg waren, sind heute Mittag alle wohlbehalten wiedergekommen.
Hayk2 Hayk1
Nach einer kurzen Pause, haben wir den Nachmittag im Freibad verbracht.
Schwimmbad1 Schwimmbad2
Nachdem wir am Abend gegrillt haben, lassen wir den ereignisreichen Tag entspannt ausklingen.
Donnerstag, 23:45Uhr: Heute haben wir den Freizeitpark Slagharen besucht.
Freizeitpark1 Freizeitpark2
Freizeitpark3 Freizeitpark4
Am Abend hatten wir einem lagereigenen Gottesdienst.
Gottesdienst
Zu Beginn der Nacht wurden wir wieder überfallen.
Freitag, 23:30Uhr: Nachdem wir unser Banner erfolgreich eingetauscht haben, hatten wir heute Morgen ein Völker- und Fußballturnier
Turnier1 Turnier2
Turnier3 Turnier4
Zur Entspannung nach dem morgendlichen Sport haben wir uns am Nachmittag bei einem Wellnesprogramm entspannt.
Wellnessnachmittag1 Wellnessnachmittag2
Am Abend entschwebten wir bei unserer Lagerdisco in den Weltraum.
Disco1 Disco2
Samstag, 23:30Uhr: Am Morgen wurde aus einer Auswahl von vier Spielen das beste Spiel gesucht.
DasBesteSpiel1

Am Nachmittag haben wir uns beim Biberspiel abgekühlt. Außerdem fanden die Lagerhochzeiten statt.
Hochzeiten1 Hochzeiten2
Zum Abschluss des Tages haben wir an einer holländischen Käseolympiade teilgenommen.
Käseolympiade1 Käseolympiade2
Sonntag 22Uhr: Heute Morgen fand der traditionsreiche Basteltag statt.
Basteltag1 Basteltag2
Basteltag2
Einen schönen Abschluß des Lagers bildete der Bunte Abend.
BunterAbend1 BunterAbend2
Auch die Betreuer haben einen Beitrag zum Abend vorbereitet und mit einer Traumreise eines "typischen" Tages des Zeltlagers dieses Revue paßieren laßen:
Auch die Betreuer haben einen Beitrag zum Abend vorbereitet und mit einer Traumreise eines "typischen" Tages des Zeltlagers dieses Revue paßieren laßen: Mit dieser kleinen Traumreise möchten wir noch einmal Revue passieren lassen, auch Abschied von diesem schönen Zeltlagerplatz und dem mit ihm verknüpften Erinnerungen nehmen. Aus diesem Grund werden wir nun noch einmal einen kleinen Tagesrundgang über den Platz tätigen. DING-DONG- die Glocke, "stöhn", wie spät ist es? 8 Uhr morgens, boah, mit verquollenen, schläfrigen Augen schlurft Du über den Zeltplatz, die kleinen Jungs haben den Geräuschpegel des Platzes bereits auf ein ohrenbetäubendes Niveau gebracht, Du gehst vorbei am Lagerfeuer, und jetzt bloß nicht über die Steine vor dem Haus stolpern, es sitzen nämlich schon die ersten Betreuer dort und die lassen sich schließlich keinen blöden Spruch entgehen. So, geschafft, rein in die Waschräume, Moment mal erstmal Nase zuhalten, der Reinigungsdienst hat mal wieder tolle Arbeit geleistet. Das schon seit zehn Tagen ungewaschene Handtuch liegt mal wieder zerknüllt in einer Ecke und das Klopapier sieht auch nicht so aus, als wäre es gerade erst vor fünf Minuten auf dem Boden gefallen. Vielleicht kann Dich ja die Morgenrunde aufheitern. Ohja, das kann sie, das Ponnyspiel! Deine Lieblingsmorgenrunde! Ab gehst zum Frühstück, durchzählen, hinsetzen, beten, essen, abwaschen. Du bist natürlich der letzte und alle Schüsseln sind mal wieder dreckig. Egal, du freust Dich schon auf das große Spiel. Die Betreuer wussten natürlich wieder von gar nichts aber trotzdem haben sie alle komische Kostüme an. Das Spiel macht echt Spaß! Du musst ab und zu ein wenig knobeln, aber das ist es was Dich so reizt. Dann Mittagessen, hmmm... Hühnerfrikassee: Danach Mittagspause, Kiosk, Du überlegst dich kurz hinzulegen vlt. sogar kurz zu schlafen. Tze! Was für ne bescherte Idee, jetzt wo alle Zucker im Blut haben. Während Du Dein Naschi in Dich reinschaufelst, siehst Du die zahlreichen Pärchen ineinander verschlungen überall herumstehen. Sie haben sich natürlich in der erstmöglichen Minute in die Hochzeitsliste eingetragen. Schrecklich, schrecklich, furchtbar, furchtbar! Du bist immer noch allein aber Ben, Sanya oder Noa verkuppeln Dich schon irgendwie mit jemanden. Zelt aufräumen! Schallt es von hinten in Dein Ohr. Mal wieder musst Du für Deine chaotischen Zeltgenossen gerade stehen und kassierst nur 6 Punkte bei der ungerechten Zeltkontrolle. Man, man, man! Jetzt zum Nachmittagsprogramm. Die Betreuer haben sich mal wieder in neue verrückte Charaktere verwandelt und das Spiel läuft gut für eure Gruppe aber letztendlich musst Du Dich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Abendessen, der Küchendienst hetzt aufgeregt an Dir vorbei und verschüttet fast die ganze Pizzasuppe auf deinem frischen T-Shirt. Nochmal abwaschen, und dann ans Lagerfeuer. Felix, die kleine Küchenfee hat Stockbrotteig vorbereitet, welcher dann nach ein paar lautstarken Schlagern überm Feuer gegrillt wird. Du hast es endlich einmal geschafft Dein Brot nicht anzuzünden. Jetzt heißt es Zähneputzen, Pullern und ab ins Bett! Deine Betreuer nerven Dich noch mit ihrer Reflexion, doch dann heißts Licht aus! Für einige heißt es jedoch auf zur Nachtwache, oh wie aufregend! Es dauert aber nicht lange da kommen noch einige Betreuer und müssen ein paar große Jungs aus dem großen Mädchenzelt ziehen! Noch ein paar leise Gespräche mit den Nachbarn, doch dann fallen Dir die Augen einfach zu und Du schläfst tief und fest in einem Zelt unter freiem Himmel. Wie schön!
Montag 13:30Uhr: Heute war es dann soweit und das Zeltlager fand sein Ende und als alles gepackt war, sind wir zum Reisebus gegangen. Gerade eben sind wir abgefahren.
Abfahrt1 Abfahrt2